GNews - GELO Holzwerke

FAQ

Warum werden am Stock Fäulen akzeptiert, nicht jedoch am Zopf eines Stammes?

Während des Optimiervorganges am Rundholzplatz, bei dem die Bäume für die jeweiligen Schnittholzaufträge eingeteilt werden, zieht ein Förderband den zu optimierenden Stamm mit dem Stock voran am Einteiler vorbei. Dieser sieht also nur etwaige Fäulen am Stammanschnitt, die er dann entsprechend berücksichtigen kann. Eine Zopffäule kann er nicht erkennen. Und damit er sich darauf verlassen […]

Mehr anzeigen
FAQ

Warum maximales Stockmaß nur 60cm?

Die Spanerlinie der Firma GELO ist für die Produktion von Bauholz konzipiert worden. Für die Verkaufssortimente im Schnittholz werden zum weit überwiegenden Teil Rundhölzer mit Zopfdurchmessern zwischen 20cm und 30cm benötigt, was einer Langholzklasse L2b, bzw. H4 entspricht. Mit einem maximalen Stockmaß von 60cm können daher praktisch alle Schnittholzaufträge, auch mit größeren Querschnitten, problemlos hergestellt […]

Mehr anzeigen
Die GELO Holzkiste – Holz Werksverkauf in Weißenstadt
FAQ

Kann man bei GELO auch Hartholz kaufen?

GELO verkauft auch Harthölzer, wie z.B. Eiche. Die Ware wird bei unserem Kooperationspartner im Frankenwald produziert. Diese Kooperation ermöglicht uns auch Kundenwünschen gerecht zu werden, die etwas ausgefallener sind, z.B. Douglasien-Schnittholz. Sprechen Sie uns an. Herr Schlott freut sich auf Ihre Anfrage unter 09253 – 955 20.

Mehr anzeigen