Besucher beim Richtfest des neuen Sägewerkes GELO Timber
by: GELO Redaktion


Richtfest des effizientesten Sägewerks in Europa – GELO Timber

„Wenn nicht jetzt, wann dann?!“ – Unser Highlight 2020 war das Richtfest unseres neuen Sägewerkes GELO Timber. Mittlerweile hat die neue Stätte bereits den Betrieb aufgenommen. Zeit für einen Blick zurück!

Zusammen mit zahlreichen Gästen, darunter Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Landrat Peter Berek, Bürgermeister Nikolas Lahovnik, seinem Vorgänger Karl-Willi Beck und natürlich mit unserer GELO-Familie haben wir nach alter Tradition unseren Rohbau fertiggestellt.

Vielen Dank an die Vertreter aus Politik, Presse und Medien, die mit uns diesen historischen Tag gefeiert haben!

Wir sind mächtig stolz, auch in Zeiten von Corona investieren zu können und somit unserem Fichtelgebirge neue Arbeitsplätze und Innovation für morgen zurückzugeben!

Danke an unsere großartigen Kolleginnen und Kollegen der GELO Holzwerke sowie der Firma Bullinger für die bisherige Unterstützung!

Notar Dr. Roßner, der uns in den ganzen Monaten und im Projekt rund um WUN begleitet hat, meinte zu uns neulich: „Sie und Ihr Team hätten den Flughafen in Berlin schon vor Jahren fertigstellen können!“
Mehr Anerkennung und Respekt von einem neutralen Dritten kann man eigentlich nicht bekommen. Dieses Lob für eine außergewöhnlich herausragende Leistung gebührt aber in erster Linie Sergej Fink für seinen unermüdlichen Einsatz auf der Baustelle für das neue Sägewerk GELO Timber in Holenbrunn.

 

GELO Geschäftsführer Wolf-Christian Küspert (links) mit Sergej Fink (rechts).

GELO Geschäftsführer Wolf-Christian Küspert (links) mit Sergej Fink (rechts).

 

Zurück zur Übersicht